Italia-Casale.de

Bitte wählen Sie einen Ort aus


    Zur Bildergalerie

Otranto - Apulien



Otranto ist eine alte Küstenstadt im Salento, südlich von Lecce. Die Stadt wurde von den Griechen und später von den Römern Kolonisiert. Unter den Byzantinern wurde Otranto als Zentrum der östlichen Kirche in Süditalien äußerst einflußreich. Unter byzantinischer Herrschaft war Otranto der wichtigste Hafen der südliche Adria.

Den Normannen gelang es 1068 die Byzantiner zu verjagen, sie leiteten auch den Bau der Kathedrale ein, die in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts vollendet wurde. Ein schönes barockes Portal und eine feine Fensterrose aus dem späten 15. Jh. schmücken die Fassade. Das Glanzstück des prächtigen Kircheninneren ist ein riesiges Bodenmosaik, das zwischen 1163 und 1166 von einem Priester angefertigt wurde. Die gewaltigen Festungsanlage wurde von Ferdinand von Aragon auf einer älteren Festung aus der Zeit Friedrichs II. erreichtet. Die fünfeckige Anlage hat drei runde Ecktürme und ist zur Seeseite durch eine spitz zulaufende Bastion geschützt.

Im Juli 1480 wurde Otranto von türkischen Kriegsschiffen 2 Wochen lang belagert und trotz heftigem Widerstand der Bevölkerung eingenommen. Sie befahlen den Christen dem eigenen Glauben abzuschören. Als sie sich weigerten den christlichen Glauben aufzugeben wurden der Bischof und alle Bewohner geköpft. Die Kirche erklärte sie zu Märtyrern. Ihre sterblichen Reste befinden sich heute in der Kathedrale von Otranto und in der Kirche Santa Catarina in Neapel.

Der Ferienhaus Spezialist italia-casale hat bei Otranto, Apulien und ganz Italien Ferienhäuser, Landhäuser, Bauernhäuser, Ferienanlagen, Ferienwohnungen, Agriturismo, Masserien, Landgüter, Gästezimmer und kleine Hotels. Angebote mit Pool, am Meer, am Strand, mit Meerblick, im Landesinneren, in schönen Einzellagen, für 2 Personen, für Familien und für Gruppen.
Zu den Angeboten