Italia-Casale.de

Bitte wählen Sie einen Ort aus


    Zur Bildergalerie

Monte Amiata - Toskana



Der Monte Amiata ist der unbekannte Vulkan der Toskana. Es hat eine Höhe von 1734 m, war der heilige Berg der Etrusker und liegt in der südlichen Toskana, zwischen Siena und Orvieto. Er ist vom Val d Orcia, Teilen der Colline Metallifere und der östlichen Meremma umgeben. Die Hänge des Monte Amiata sind von dichten Wäldern mit Buchen, Esskastanien, Eichen und Fichten überzogen. In den unter Naturschutz stehenden Gebieten begenet man neben anderen Arten auch Schlangenadler, Schmutzgeier, Lannerfalke und sogar dem Wolf. Es gibt ein umfangreiches Netz an Wander- und Radwegen für ausgedehnte Touren durch die großartige und abwechslungsreiche Naturlandschaft des Monte Amiata. Noch heute weisen einige heiße Quellen auf seinen vulkanischen Ursprung hin. Diese werden teilweise zur geothermalen Energiegewinnung genutzt.



Die Hänge sind größtenteils mit Kastanien, Buchen, Fichten (pigello) und Eichen dicht bewaldet.

Tourismus [Bearbeiten]

Der Ferienhaus Spezialist italia-casale hat am Monte Amiata, der Toskana und ganz Italien Ferienhäuser, Landhäuser, Bauernhäuser, Bungalows, Villen, Ferienanlagen, Ferienwohnungen, Fewos, Agriturismo, Landgüter, Weingüter, Klöster, B&B, Gästezimmer und kleine Hotels. Angebote mit Pool, am Meer, am Strand, mit Meerblick, im Landesinneren, in schönen Einzellagen, für 2 Personen, für Familien, für Gruppen, mit Hund.
Zu den Angeboten