Italia-Casale.de

Bitte wählen Sie einen Ort aus


    Zur Bildergalerie

Padua - Venetien



Padua (Venetien) zählt mit Bologna und Florenz zu den bedeutendsten italienischen Universitätsstädten. Zwischen dem 12. Und 14 Jh. erlebte die Stadt eine goldene ära, in der viele Kirchen entstanden und die Universität gegründet wurde. Auch als Venedig 1405 die Herrschaft übernahm, erlebte Padua eine Renaisance-Blüte und profitierte von den großen Projekten Venedigs, darunter neuen Repräsentationsbauten und Befestigungsanlagen.

Heute ist Padua eine große, geschäftige Stadt mit reizvollen Kontrasten, unvorstellbaren Kunstschätzen und Dank der Basilika des heiligen Antonius, einer der bedeutendste Wallfahrtsort Italiens. Im historischen Zentrum dominieren großzügige Plätze und endlos lange Arkadengänge, die vor allem abends ihren großen Reiz haben. Touristen kommen hauptsächlich wegen einiger bedeutender Kunstwerke, allen voran die Giotto-Fresken in der Capella degli Scrovegni.

Dank der ausgeprägten Studentenszene gibt es etliche Kneipen, Ausstellungen und Kinos. Auf der Piazza dell Erbe und Piazza della Frutta findent werktags ein farbenprächtiger und vielfältiger Markt statt, den man nicht versäumen sollte. Auf der Piazza Cavour findet man Caffes und Restaurants, darunter das berühmte Caffe Pedrocchi. Im Süden der Stadt ist der Prato della Valle, ein weiter offener Platz (es ist der größte Platz Europas), mit schönen Grünflächen und Wassergraben, eingefaßt von monumentalen Steinfiguren. Beliebt zum Bummeln, vor allem auf dem riesigen Markt, der hier einmal im Monat stattfindet.

Der Ferienhaus Spezialist italia-casale hat bei Padua, Venetien und ganz Italien Ferienhäuser, Landhäuser, Bauernhäuser, Bungalows, Villen, Ferienanlagen, Ferienwohnungen, Fewos, Agriturismo, Landgüter, Weingüter, Klöster, B&B, Gästezimmer und kleine Hotels. Angebote mit Pool, am Meer, am Strand, mit Meerblick, im Landesinneren, in schönen Einzellagen, für 2 Personen, für Familien und für Gruppen.
Zu den Angeboten