Italia-Casale.de

Bitte wählen Sie einen Ort aus


    Zur Bildergalerie

Norcia - Umbrien



Norcia (Umbrien) ist eine kleine, historisch bedeutende Stadt am Rande der sibilinischen Berge, die Umbrien von der Region Marken trennen. Der höchste Berg ist der Monte Vettore mit einer Höhe von 2476 m. Dort gibt es eine der interessantesten Hochebenen Italiens und Castelluccio, das höchste Dorf der Apenninen. Die Altstadt von Norcia ist von einer gewaltigen Mauer umgeben. Seit der Neusteinzeit bewohnt, erlebte die Stadt viele Glanzzeiten, Belagerungen und Zerstörungen durch die Goten, Longobarden und Sarazenen sowie durch mehrere verheerende Erdbeben.

In der Zeit der Stadtrepubliken wimmelte es von Kirchen und Klöstern. Es gab Goldschmiede- und Malerschulen, eine Akademie, ein Theater sowie viele gute Mediziner , Juristen und Intellektuelle. Durch ein Erdbeben im 18. Jh. wurde die Stadt fast völlig zerstört, wurde am Ende des Jahrhunderts von Napoleon besetzt und gehörte 15 Jahre zum französischen Kaiserreich. Heute finden Sie hinter der dicken Mauern ein schmuckes, lebendiges Städtchen mit großartigen, historischen Bauwerken, einer herrlichen Piazza sowie unzähligen kleinen Geschäften, Restaurants und Kaffees. In ganz Italien bekannt sind die schwarzen Trüffel, der köstliche Prosciutto, die pikante Wildschwein-Salami sowie der Käse und die Linsen aus Norcia.

Der helige Bendikt, der Schutzpatron Europas kam im Jahre 480 in Norcia auf die Welt. Damals war die Stadt eine obligatorische Station auf dem Weg von Umbrien an die Adria. Durch seine Zwillingsschwester Scolastica unterstützt legte er die Grundregeln des Klosterlebens fest: Gebet, Studieren und Arbeit. Die Benediktiner machten die Ländereien fruchtbar, ihre Abteien waren nicht nur spirituelle Orte, sondern auch Zentren des wirtschaftlichen und kulturellen Lebens. Im Herzen des Castoiantals, das Norcia mit Preci verbindet, ist die Abtei Sant Eutizio, die spirituelle Wiege der Berufung des heiligen Bendikts und seines Ordens. Im Neratal, in Valle in Ferentillo befindet sich die bekannte Abtei San Pietro, die vom langobardischen Herzog Farolado II 720 gegründet wurde.

Der Ferienhaus Spezialist italia-casale hat bei Norcia, der Valnerina, Umbrien und ganz Italien Ferienhäuser, Landhäuser, Bauernhäuser, Bungalows, Villen, Ferienanlagen, Ferienwohnungen, Fewos, Agriturismo, Landgüter, Weingüter, Klöster, B&B, Gästezimmer und kleine Hotels. Angebote mit Pool, am Meer, am Strand, mit Meerblick, im Landesinneren, in schönen Einzellagen, für 2 Personen, für Familien, für Gruppen, mit Hund.
Zu den Angeboten